Tipps für perfekte Strandfotos

Sie möchten schöne Strandfotos mit besonderem Flair schießen? Gerade im Sand und am Wasser gibt es viele Möglichkeiten Ihre Liebsten mal anders abzulichten. Ob mit Wasserspritzern, beim Wellenreiten oder Sandburgenbauen, diese Fotos werden immer eine tolle Urlaubserinnerung und verschönern beispielsweise als Leinwand Ihr Wohnzimmer. Dabei ist natürlich die Hauptsache, dass die wichtigsten Persönlichkeiten mit drauf sind - wer aber noch ein paar Tipps zum besseren Fotografieren wissen möchte, scrollt nach unten :)

 

  • Richten die die Kamera immer gerade am Horizont aus, so wirkt ihr Bild nicht schief und sieht gleich etwas professioneller aus.
  • Vermeiden Sie Aufnahmen während der Mittagssonne, diese ist viel zu grell und Kontraste und Farben werden zerstört. Nutzen Sie die goldene Zeit des Sonnenauf- bzw. -untergangs.
  • Fotografieren Sie neben Ihre Liebsten auch die tollen Strukturen, die am Strand zu finden sind, besonders Muscheln, den Sand oder auch Tang, der angespült wird.
  • Je tiefer der Fotograf knipst, desto toller wirkt die Perspektive auf dem Bild. Muscheln und Wellen erscheinen automatisch größer und eindrucksvoller.
  • Postkartenmotive suchen! Es hat schon einen Grund, warum Menschen Postkarten mit Booten, Möwen, Sandburgen, Ankern oder auch Surfern verschicken. Also suchen Sie DAS Motiv und kreieren so Ihre eigenen tollen Postkarten zum Versenden.
  • Ist das Wetter mal nicht so toll, können Sie mit gewissen Farbelementen tolle Kontraste setzen. Nehmen Sie beispielsweise einen roten Schirm oder gelbe Gummistiefel mit und knipsen Sie aus allen Perspektiven :)

Als kleine Hilfe haben wir einige Tipps für Ihre perfekten Strandfotos noch einmal kompakt
zusammengefasst. Drucken Sie sich den Beipackzettel aus und nehmen Sie ihn mit in den Urlaub.
So sind tolle Fotos garantiert!

Jetzt gratis herunterladen

zurück