Leinwand Teil zwei - Die etwas andere Pinnwand

Haben Sie auch so ein Chaos in der Küche mit wichtigen Notizen, Bildern und Pizzaflyern? Kein Platz mehr am Kühlschrank für die kleinen Meisterwerke Ihrer Kinder?

Gestalten Sie sich Ihre individuelle Pinn-Leinwand mit Ihrem schönsten Foto und schaffen Sie Ordnung in Ihrem Zettelchaos.

So gestalten Sie Ihre Pinn-Leinwand mit der PixelNet Foto-Software:

Laden Sie die Software herunter und starten Sie diese.

 

  • Wählen Sie in der Kategorie Wanddekoration das Produkt „Leinwand“ aus und entscheiden Sie sich für ein Format.
  • Der Editor wird gestartet.
  • Nun öffnen Sie den Ordner, in welchem Sie Ihr Wunschmotiv gespeichert haben und legen Sie die Bilddatei vollflächigauf das Produkt.
  • Mit Text und Cliparts können Sie Ihre Pinn-Leinwand noch etwas dekorieren.

Alles okay? Dann ab damit in den Warenkorb und gleich bestellen. Ist die Leinwand dann bei Ihnen daheim angekommen, kann es weitergehen:

Für die weitere Gestaltung Ihrer Pinn-Leinwand benötigen Sie Bänder und kleine Klammern, sowie einen Tacker oder Reißzwecken zum Befestigen der Bänder. Ordnen Sie die Bänder auf Ihrer Pinn-Leinwand hübsch an und befestigen Sie diese mit dem Tacker/Reißzwecken auf der Rückseite. Jetzt nur noch mit den kleinen Klammern Ihre Notizen, Pizzaflyer oder Fotos an den Bändern befestigen und Sie haben wieder Ordnung in Ihrer Küche.

zurück